Normalerweise ist es allgemein bekannt, dass Casino und Glücksspiel Unternehmen keinen allzu guten Ruf haben, auch wenn sie nichts wirklich fragliches tun. Heutzutage ist es allgemein etwas für rufen mit Glücksspielen Geld zu verdienen, war dies oftmals direkt als Betrug abgestempelt wird. Deswegen würden wahrscheinlich die wenigsten schätzen, dass Online-Casinos teilweise an der Börse notiert sind.

Hier muss man jedoch sagen, dass es sich nicht um die Casinos an sich handelt, die die Notierung an der Börse genießen. Es sind also nicht Automaten, Games, oder Slots, denen dies zu verdanken ist. Dahinter stecken eher die Betreiber, die die jeweiligen Angebote erst möglich machen. Online Casino Betreiber haben meist neben den Games noch zahlreiche andere Angebote, die ihr Geschäft vorantreiben. Die Notierung an der Börse ist also nicht nur gerechtfertigt, sondern kann auch für die Kunden vorteilhaft ausfallen. Warum das so ist erklären wir dir in diesem Artikel.

Warum Casino Betreiber an der Börse notiert sind

Das ein Online-Casino seinen Platz in der Börse hat ist heutzutage keine Seltenheit mehr. Dabei ist es jedoch nicht das Casino an sich, sondern die Fäden ziehe hinter der jeweiligen Webseite. Prinzipiell sind also nicht die einzelnen Spiele und Automaten relevant, sondern eher die massiven Umsätze dahinter. Die Aktienkurse haben also nichts mit Software oder Games zu tun, sondern mit dem Unternehmen an sich. Ein Beispiel für ein an der Börse erfolgreiches Online Casino ist Casino held.com. Die Webseite ist damit aber keine Ausnahme, denn Börsennotierungen für Casinos sind mittlerweile gang und gäbe.

Doch warum streben Online-Casinos überhaupt an, an die Börse zu kommen? Ganz klar deswegen, da es eine enorme Profitsteigerung bedeutet. So fließt wesentlich mehr Geld, und die jährlichen Umsätze steigen von dem Millionen in den Milliarden Bereich.

Wie die Malta Gaming Authority erklärt sichern die Unternehmen sich damit nicht nur ihre Existenz, sondern auch teilweise erhebliche Steuervorteile.Die Zeiten in denen Online Casinos pure ein Mann betriebene Webseiten waren sind vorbei. Heutzutage handelt es sich hier um Unternehmen mit mehreren hundert Mitarbeitern, also echte Konzerne die sich ihren Platz an der Börse verdient haben. Auch die Umsätze seien dabei höher als so mancher schätzen würde.

Notierung an verschiedenen Börsen möglich

Die Casino Unternehmen sind dabei nicht auf ihre Gründungsländer beschränkt, sondern können sich auch an ausländischen Börsen notieren lassen. Z.b. entscheiden sich viele Online-Casinos für die schwedische Börse, denn diese scheint unter den Betreibern besonders beliebt zu sein. Das liegt nicht zuletzt daran dass Kathrin ihr Unternehmen war oftmals ihre Ursprünge in skandinavischen Ländern finden. Dabei ist es auch egal ob es sich nur um klassische Casinospiele wie Blackjack, Poker und Co handelt, denn auch Sportwetten und andere Glücksspiele sind vertreten.

Eins ist sicher, wenn ein Online Casino offiziell an der Börse notiert ist sorgt dies für ein erhöhtes Vertrauen bei Verbrauchern. In Deutschland werden Casino sie doch nicht an der Börse notiert, da es hier nicht einmal eine entsprechende Lizenz gibt. Dies beeinflusst natürlich auch die Höhe der Aktienkurse, sie sind dementsprechend die Börse in Frankfurt ist für Unternehmen Nicht wirklich relevant.

Wie du die Notierung an der Börse erkennst

Wenn du herausfinden willst ob das Casino Unternehmen deines Vertrauens auch an der Börse unterwegs ist, kannst du dies ganz einfach einsehen. Normalerweise ist es nämlich direkt auf der Webseite angegeben, wenn eine Verbindung zur Börse besteht. Natürlich wird damit nicht groß und offensichtlich geworben, und solche Angaben werden auch mal im Kleingedruckten oder unten an der Webseite gemacht.

Die meisten Webseiten enthalten einen Text in dem bestimmte Lizenzen angegeben sind. Hier erfährst du auch mit welchen Börsen das Casino in Kontakt steht. Die Orte wie z.B. London oder Frankfurt sind gelistet, denn dies bringt auch einen Vorteil für die Unternehmen. Nicht zuletzt erhöht sich damit die Seriosität und Vertrauenswürdigkeit.

Was die Betreiber von einer Notierung an der Börse haben

Aber was sind eigentlich diese genauen Vorteile, die Unternehmen aus einer Börsennotierung ziehen? Hier sind es natürlich primär Aktienkurse und Werte, die ausschlaggebend sind. Denn sind diese Zahlen hoch, spiegelt dies natürlich direkt den Gesamtwert des Online Casinos wieder. Die eingespielten Summen sind wesentlich höher und bilden praktisch eine Existenzgrundlage für das Casino Unternehmen. Sollte es also im Bereich Kunden mal nicht so gut laufen hat das Unternehmen immer noch den Grundstein der Aktien, um im Notfall nicht zu versagen.

German ziehen also nicht nur darauf ab das Vertrauen beim Kunden zu erhöhen, sondern auch den allgemeinen Umsatz zu steigern. Natürlich handelt es sich hier um ziemlich hohe Ziffern, denn kaum ein Geschäft ist so profitabel wie das des Glücksspiels.

Aber was sind die Vorteile für Kunden, wenn das Casino an der Börse notiert ist?

Grundsätzlich kann es dir als Kunde natürlich egal sein, welchen genauen Wert das Online-Casino an der Börse hat. Natürlich Ändert dies nichts daran ob du bei einem Spiel gewinnst oder verlierst. Sollte ein Online Casino aber betrügerische Absichten haben, und dir das Geld aus der Tasche ziehen, könntest du damit den Aktienkurs verschlechtern. Wenn du nämlich den Ruf einer casino website zerstörst, singt damit auch der Aktienkurs in die Tiefe. Wenn du also auf einer Webseite erkennst dass die Firma an der Börse tätig ist, kannst du dir sicher sein dass sie keinerlei Risiken eingehen wird. Dann wird mit höchster Wahrscheinlichkeit nichts mit illegalen Methoden gearbeitet, da sonst die komplette Existenz des Online Casinos auf dem Spiel stünde.

Fazit

Grundsätzlich spielt einer Börsennotierung natürlich nicht zu viel Rolle, wenn du am Pokertisch deinen Spaß hast. Es lohnt sich aber trotzdem mal das Kleingedruckte von Webseiten zu lesen. Einfach damit du dir sicher sein kannst dass du auf der sicheren Seite bist. Wenn du bei größeren Casino Unternehmen registriert bist kannst du dir von vornherein sicher sein, dass diese mit der Börse arbeiten. Natürlich kannst du dies jederzeit überprüfen, doch renovierte Anbieter lassen sich diese Chance meist nicht entgehen.

So hast du dann auch die Möglichkeit, bestimmte Aktien zu erwerben. Neben deinen Spielaktivitäten kannst du noch Aktien Teilhaber werden und doppelt Geld verdienen. Doch nur weil deine präferierte Online-Casino Webseite nicht an der Börse notiert ist heißt das nicht, dass sie absolut nicht vertrauenswürdig ist. In so einem Fall solltest du einfach nach anderweitig offiziellen Lizenzen Ausschau halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lgean Casino
© Copyright 2019 Lgean Casino.
Designed by Space-Themes.com.